Tilmann Bünz: Fünf Meter unter dem Meer. Niederlande für Anfänger

Kategorie
Kerkrade
Datum
Dienstag, 22. August 2017 19:00
Veranstaltungsort
Bibliotheek, Kerkrade-Centrum - Einderstraat 21
6461 EM Kerkrade, Niederlande

Niederländer kommen ohne Vorhänge vor den Fenstern aus, sie radeln bei jedem Wetter und sind berüchtigt für ihr Gewächshausgemüse. Ihre Sprache klingt vertraut, wenn auch sehr heiser. Sie sind uns nah und doch so fern. Aber wie sind sie wirklich? Die Niederlande sind das einzige Land Europas, das seine Existenz einer reinen Willensanstrengung verdankt; die Niederländer haben ihr Land selbst erschaffen. Das hat die Menschen geprägt zwischen Nordsee und den großen Flüssen.

Der ARD-Reporter Tilmann Bünz geht den Vorurteilen auf den Grund. Er fragt, was von der sprichwörtlichen Toleranz übrig geblieben ist, und nimmt an einer Einbürgerungsfeier in einem Saal voller Kopftücher teil. Er testet Tomaten, begleitet Fahrraddiebe und segelt über das Eis des Ijsselmeeres. Er besucht alte Widerstandskämpferinnen und fragt nach, warum die Niederländer auf einmal Deutschland mögen.

Nederlanders hebben geen gordijnen voor hun ramen, zij fietsen door weer en wind en hun kasgroenten zijn berucht. Hun taal klinkt vertrouwd, zij het wat schor. Ze zijn dichtbij en toch zo ver weg. Maar wie zijn die Nederlanders nou echt? Nederland is het enige land in Europa dat zijn bestaan heeft te danken aan pure wilskracht, de Nederlanders hebben zelf hun land gemaakt. Dit heeft de mensen gevormd die leven tussen de Noordzee en de grote rivieren.

ARD reporter Tilmann Bünz onderzoekt de vooroordelen. Hij informeert naar wat er is overgebleven van de spreekwoordelijke tolerantie en neemt deel aan een inburgeringsceremonie. Hij proeft tomaten, begeleidt fietsendieven en zeilt over het ijs van het IJsselmeer. Hij bezoekt oude verzetsstrijders en probeert erachter te komen waarom de Nederlanders Duitsland ineens zo leuk vinden.

Moderation: Dr. Müller-Jerina

Mitglieder von Büchereien und der Deutsch-Niederländischen Gesellschaft zu Aachen e. V. zahlen 2,50 € inkl. einem Fläschchen Abtei-Bier, Tee oder Kaffee.
Andere Besucher zahlen 5 €. Besitzer von Festivalkarten haben freien Eintritt.

Rezensionen:
http://www.n-tv.de/reise/Ein-Deutscher-fuehlt-sich-oranje-article18876591.html

Leseprobe:
https://www.randomhouse.de/leseprobe/Fuenf-Meter-unter-dem-Meer-Niederlande-fuer-Anfaenger/leseprobe_9783442714148.pdf

 
 

Alle Daten

  • Dienstag, 22. August 2017 19:00

Powered by iCagenda